Buttermilch Ersatz: 9 geniale und einfach Alternativen

Buttermilch Ersatz

Win-Win-Situation: Für Links zu Händlern erhalte ich unter Umständen eine Provision. Dir entstehen keine Zusatzkosten und du unterstützt ganz einfach das VEGGGI Projekt.

Buttermilch findet in vielen Rezepten Einsatz. Doch die Zutat ist nicht immer zur Hand, wenn sie benötigt wird.

Buttermilch entsteht, wie es der Name vermuten lässt, bei der Herstellung von Butter. Konkreter: beim Zentrifugieren der rohen Kuhmilch.

Die Buttermilch ist demnach ein Nebenprodukt bei der Butterproduktion, der noch Milchsäurebakterien beigefügt werden, damit sie ihren wunderbar leicht säuerlichen Geschmack erhält. Im Vergleich zu herkömmlicher Milch enthält Buttermilch viel weniger Fett – gerade mal 1 %.

Buttermilch wird in vielen Backwaren von Kuchen über Waffeln bis hin zu Pancakes eingesetzt, da sie eine besondere Geschmacksnote, aber auch aktivierende Eigenschaften für Backtriebmittel mit ins Spiel bringt .

Als Backfan verwende ich sie daher oft. Allerdings ist sie doch hin und wieder entweder aufgebraucht oder ausverkauft – und dann muss ein Ersatz her. Wenn auch Du einen Ersatz für Buttermilch suchst, wirst du in diesem Beitrag definitiv fündig. Hier verrate ich dir alles zu den besten Ersatzzutaten für Buttermilch.

 

Inhalt

Wie kann man Buttermilch generell ersetzen?

Buttermilch lässt sich am besten durch andere Milchprodukte ersetzen, die entweder verdünnt und/oder etwas nachgesäuert werden. Veganer können genauso auf Sojaprodukte zurückgreifen und diese dem typischen Buttermilchgeschmack näher bringen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

1. Kefir als Buttermilchersatz

Beim Backen habe ich schon mehrmals erfolgreich Kefir anstatt Buttermilch verwendet. Da sich die Produkte in ihrer Konsistenz sehr ähnlich sind, nehme ich ganz einfach dieselbe Menge.

Kefir ist ein fermentiertes Milchgetränk mit einem leicht säuerlichen Geschmack. Allerdings enthält es neben den Milchsäurebakterien auch Hefe – und dadurch geringe Mengen an Kohlensäure und Alkohol.

Ähnlich wie Joghurt entsteht Kefir durch einen Gärungsprozess (Fermentation), an dem aber neben Milchsäurebakterien wie Lactococcus lactis und Lactobacillus acidophilus auch Hefen […] beteiligt sind, die Kohlensäure und Alkohol bilden.

2. Milch anstatt Buttermilch

Wenn gerade nichts anderes verfügbar ist, kannst Du auch herkömmliche Milch nehmen. Allerdings solltest Du sie zuerst säuern, um den Geschmack von Buttermilch nachzuahmen.

Füge 250 ml Milch, einen Esslöffel Zitronensäure oder Essig hinzu und lass die Milch rund 15 Minuten lang eindicken.

Wenn die Milch zu stark geronnen sein sollte, kannst du sie einfach mit einem Sieb klären.

3. Buttermilch mit Joghurt ersetzen

Wähle eine dünnflüssige Art von Joghurt, der eine ähnliche Konsistenz wie Buttermilch hat. Perfekt ist ein mit Bifidobakterien angereicherter Joghurt, da dieser leicht säuerlich ist.

4. Sauermilch als Alternative zu Buttermilch

Sauermilch ist Buttermilch in puncto Geschmack sehr ähnlich, allerdings ist sie etwas dicker und cremiger. Sie bietet sich als idealer Buttermilchersatz beim Backen von Brot, Kuchen und Plätzchen an.

5. Verdünnter Quark als Alternative zur Buttermilch

Im Kühlschrank hast Du nur Quark? Kein Problem: Mit einem Esslöffel Essig oder Zitronensäure wird aus dem Quark eine verdünnte Variante, die Joghurt sehr ähnlich ist.

Je nach Verwendungszweck kannst du den Quark weiter verdünnen, bis er deinen Ansprüchen genügt.

6. Buttermilch mit saurer Sahne austauschen

Saure Sahne hat einen Fettgehalt von rund 10 %. Sie eignet sich vor allem für No-Bake-Cakes.

Auch bei dieser Variante geht es wieder in die Verlängerung. Das Säuern kannst du dir in den meisten Fällen aber sparen – außer du backst mit Natron. Dann solltest du noch den Hinweis am Ende des Artikels berücksichtigen,

7. Schmand statt Buttermilch nutzen

Schmand ist saurer Sahne sehr ähnlich, hat jedoch einen Fettgehalt von rund 20 %. Wenn Du gerade keine Buttermilch zur Hand hast, nimmst Du stattdessen Schmand.

Du kannst ihn mit Milch und Säure mischen, um die richtige Konsistenz zu schaffen.

Welche veganen Alternativen gibt es zu Buttermilch?

Wenn Du Dich vegan ernährst, musst Du keineswegs auf leckere Muffins, Pancakes oder Waffeln verzichten.

Du kannst problemlos vegane Buttermilch selbst herstellen. Hier zeige ich Dir, wie´s geht!

8. Vegane Buttermilch aus Sojamilch

Um vegane Buttermilch herzustellen, nimmst Du 500 ml Sojamilch und rührst zwei Esslöffel Apfelessig ein.

Lass das Gemisch 10-15 Minuten stehen. Besonders lecker wird die vegane Buttermilch, wenn Du eine Prise Zimt hinzufügst.

9. Vegane Buttermilch aus Sojajoghurt

Auch aus Sojajoghurt lässt sich vegane Buttermilch herstellen. Vermische den Joghurt mit Wasser oder Pflanzenmilch (Soja-, Reis- oder Mandelmilch) und Zitronensaft.

Lass das Gemisch ungefähr eine Minute lang stehen.

Wie kann man Buttermilch beim Backen ersetzen?

Nun weißt Du, welche Alternativen zur Buttermilch es gibt und wie Du bei Bedarf sogar vegane Buttermilch selbst herstellen kannst.

Doch welches Ersatzprodukt kommt bei welchem Rezept zum Einsatz? Das verrate ich Dir in diesem kurzen Guide.

Passend zum Thema: Meine Buchempfehlung für Dich. ​
Bestseller Nr. 1
Sweet & Easy - Enie backt, Band 6: Mein neues Backbuch
80 Bewertungen

Ersatz für Buttermilch beim Muffinbacken

Ein Muffin zum Frühstück ist einfach himmlisch und schmeckt total gut zu einer Tasse Kaffee. Es bleibt selten bei einem einzigen Muffin – deshalb rate ich Dir, auf Vorrat zu backen.

Wenn Du feststellen musst, dass Du gerade keine Buttermilch im Haus hast und der nächste Supermarkt schon geschlossen hat, kannst Du auch zu Milch greifen.

Persönlich finde ich, dass sich für Muffins Joghurt, Kefir oder Sauermilch am besten als Buttermilchersatz eignen. So gehen die Muffins hoch auf und kommen schön fluffig aus dem Ofen.

Ersatz für Buttermilch beim Kuchenbacken

Hier stellt sich die Frage, um welchen Kuchen es denn geht. In der Regel rate ich Dir, Buttermilch beim Kuchenbacken durch Milch zu ersetzen, Joghurt geht aber auch ganz gut.

Grundsätzlich gilt: Wenn du Buttermilch durch ein Milchprodukt ersetzt und es nicht mit Wasser oder Milch verlängerst, wird dein Kuchen deutlich kompakter. Manchmal sogar klitschig bzw. speckig. Gerade wenn du auf Schmand oder saure Sahne setzt.

Aber am Ende kommt es ja auch immer auf Deinen persönlichen Geschmack sowie auf den Kuchen an, den Du gerade backst. Hier kannst Du ruhig experimentieren.

Ersatz für Buttermilch beim Brotbacken

Beim Backen von Brot und Brötchen würde ich persönlich die Buttermilch durch Milch ersetzen.

Eine andere Möglichkeit ist Joghurt – Du kannst ihn sogar mit Wasser strecken, um ihm eine Konsistenz zu geben, die derjenigen von Buttermilch am nächsten kommt.

Übrigens: Wenn du das nächste Brot backst, probiere unbedingt Backmalz aus. Oder einen Ersatz wie Honig. In diesem Artikel erfährst du mehr.

Buttermilch für Pancakes ersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden

Eierkuchen, Pfannkuchen, Plinsen: Die leckeren runden Teilchen haben viele Namen.

Die Amerikaner nennen sie Pancakes, beträufeln sie mit kanadischem Ahornsirup und lassen sie sich zum Frühstück schmecken.

Wenn Du Pancakes zubereiten möchtest, aber keine Buttermilch im Kühlschrank stehen hast, nimmst Du als Ersatz ganz einfach Milch, oder verdünnten Joghurt

Ersatz für Buttermilch beim Waffelbacken

Waffeln sind ein toller Snack für zwischendurch. Am leckersten schmecken Sie mit Puderzucker und frischen Beeren.

Als Buttermilchersatz für Waffeln nimmst Du Milch, Kefir oder Joghurt.

Backrezepte mit Natron: Das musst Du beim Buttermilchersatz berücksichtigen

Natron kann beim Backen als Backpulverersatz verwendet werden. Allerdings erfüllt es seine Aufgabe als Backtreibmittel nur dann, wenn der Teig säurehaltig ist.

Deshalb wird Natron oft Buttermilch hinzugefügt. Du kannst aber auch Kefir oder Joghurt nehmen, da beide Produkte genügend Säure enthalten.

Alternativ kannst du Natron auch durch Backpulver ersetzen – allerdings wirkt sich das minimalst auf den Geschmack aus.

Welcher Buttermilchersatz ist laktosefrei?

Liegt bei Dir eine Laktoseintoleranz vor, solltest Du selbstverständlich auch beim Buttermilchersatz darauf achten, ausschließlich laktosefreie Produkte zu wählen.

Außerdem sind alle veganen Produkte, die als Buttermilchersatz dienen, garantiert laktosefrei.

Fazit

Am einfachsten lässt sich Buttermilch immer durch verdünnten Joghurt oder gesäuerte Milch ersetzen. In vielen Fällen erzeugen die anderen Alternativen aber ebenso gute und teilweise sogar ganz besondere Ergebnisse.

Veganer können bedenkenlos auf gesäuerte Pflanzenmilch zurückgreifen oder einen veganen Joghurt verdünnen.

In jedem Fall gilt: Ich hoffe du hast einen passenden Buttermilch Ersatz gefunden und kannst jetzt dein Rezept vollenden. Viel Erfolg!

Letzte Preis-Aktualisierung am 16.04.2021 um 14:00 Uhr, Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Hey ich bin Basti, ich koche und lebe seit über 10 Jahren vegetarisch. Ich schreibe auf VEGGGI über alles, was ich gerne gewusst hätte, als meine Reise ins Vegetariertum begann, um dein Veggi-Leben einfacher zu machen. Viel Spaß und melde dich doch zum Newsletter an, wenn dir gefällt was du siehst :)
sharing is caring ❤
Share on pinterest
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Danke, dass du in Kontakt bleiben willst!

Mit einer Anmeldung zum Newsletter bleibst du immer Up-to-Date! Du bekommst: 

  • Monatliche Updates zu den neusten Rezepten und Artikeln
  • Tipps für ein stressfreies vegetarisches Leben
  • Besondere Fundstücke für deinen Vegggi-Alltag
  • Ganz viel Liebe

Danke, dass du da bist.

Ich hoffe dir gefällt es auf meinem Blog. Melde dich doch zum Newsletter an und bleib immer Up-to-Date! Du bekommst: 

Danke, dass du da bist.

Ich hoffe dir gefällt es auf meinem Blog. Melde dich doch zum Newsletter an und bleib immer Up-to-Date! Du bekommst: 

  • Monatliche Updates zu den neusten Rezepten und Artikeln
  • Tipps für ein stressfreies vegetarisches Leben
  • Besondere Fundstücke für deinen Vegggi-Alltag
  • Ganz viel Liebe